Medienmitteilungen

Am Mittwochvormittag, 6. November besuchte eine Delegation der FDP RegioSee den Grossen Rat in Weinfelden. Nach der Begrüssung durch den Ortsparteipräsidenten der FDP RegioSee Adrian Giger, erklärten die Kantonsräte Beat Pretali und René Walther den Anwesenden unter anderem, wie der Grosse Rat aufgebaut ist, welche Aufgaben dieser hat, wie sich die Kantonsräte sich auf die Sitzungen vorbereiten sowie welche Geschäfte traktandiert sind. Nach der Einführung begaben sich die Anwesenden auf die Zuschauertribüne und verfolgten das politische Geschehen hautnah mit.

Kurz vor Mittag wechselten die Anwesenden ins Giusis Bistro und hörten nach dem Apéro dem alt FDP Kantonsrat Hansjörg Widmer zu, der 18 Jahre bis ins Jahr 2000 im Grossen Rats sass. Er führte in seinen Ausführungen aus, wie er gewählt und wieder abgewählt wurde, welche Parteien die Mehrheit bildeten, welche Themen in dieser Zeit bewegten, wer welche Witze erzählte und wie bei der Einbürgerung die junge, hübsche Tennisspielerin Miroslava Vavrinec (besser bekannt unter Mirka Federer) ganz hinten im Saal stand und alle Blicke auf sich zog. Er zog einen Vergleich zwischen der Wahlwerbung von früher und heute. Zu seiner Zeit gab es keine Hohlkammerplakate an den Strassenlaternen, sondern wurde mehr mittels Flugblätter resp. vielen Standaktionen gearbeitet. Der persönliche Austausch zwischen der Bevölkerung und den Kandidierenden war früher mehr als heute.

Zum Abschluss des Tages gab es einen offerierten Apéro Riche, der den Anwesenden eine gute Gelegenheit zu Netzwerken, über die Eindrücke des Vormittags sowie mit den ebenfalls anwesenden FDP Kantonsräten des Bezirks Kreuzlingen zu sprechen bot.

Hier geht es zur Bildergalerie.

Weiterlesen

Am vergangenen Samstag war die FDP RegioSee mit einem Apfelschussstand am Herbstmarkt in Altnau vertreten. Die Besucher und Besucherinnen konnten sich als Wilhelm Tell beweisen und mussten mit der Armbrust einen Holzapfel auf den Bildern der Nationalratskandidaten der FDP Thurgau oder der Jungfreisinnigen Thurgau treffen. Dabei war Präzision oder ein glückliches Händchen gefragt. Die anwesenden Nationalratskandidaten unterstützen die Schützinnen und Schützen und gaben Tipps für den perfekten Apfelschuss. Natürlich wurden die Kandidierenden auch von den Herbstmarktbesuchenden in die Zange genommen und standen Red und Antwort zu ihren politischen Standpunkten.

Für das leibliche Wohl war am Stand ebenfalls gesorgt. Die FDP RegioSee verteilte kleine Fonduebrötchen sowie frisch gepressten Apfelsaft. Die FDP RegioSee bedankt sich für das Interesse am Stand und die vielen, zielsicheren Apfelschüsse.

Hier geht es zur Bildergalerie.

Weiterlesen

Bei tollem Wetter fand am Freitag, 23. August der traditionelle Ausflug über den See der FDP.Die Liberalen RegioSee statt. Von Altnau ging es mit der seequerenden Verbindung nach Immenstaad.

In Immenstand eingetroffen wurden die 17 Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Ortsführer Fritz Kenzler in Empfang genommen. Die kurze Führung führte vom Landungssteg, vorbei an der Lädine, den Hennenschlitterfiguren beim Hennenbrunnen, dem Michaelshaus, dem ältesten Gebäude von Immenstaad bis hin zum Rathausplatz mit seiner Turmuhr. Kenzler konnte den Teilnehmenden mit einer Prise Humor so einiges über die Geschichte Immenstaads und auch über Aktualitäten des Ortes weitergeben.

Im Anschluss an die Führung führte der Weg zurück an den Hafen, um den Abend im Yachtclub von Immenstaad, zum dem mit dem „Häfele“ auch ein öffentliches Restaurant gehört, ausklingen zu lassen. Das Abendessen lud die Mitglieder zu angeregten Gesprächen ein bevor es um 21:10 Uhr mit der letzten Fahrt der Rhyspitz über Hagnau zurück nach Altnau ging.

Am Anlass dabei waren auch einige Nationalratskandidaten der FDP Thurgau sowie der Jungfreisinnigen Thurgau, die sich den gemütlichen Anlass nicht entgehen liessen.

Hier geht es zur Bildergalerie.

Weiterlesen

Suche