Medienmitteilungen

Das Führungsteam der FDP Thurgau unter der Leitung von Parteipräsident Gabriel Macedo will die Partei gemeinsam mit allen Thurgauer Freisinnigen erfolgreich in die Zukunft steuern. Der Strategieprozess «Movimento» ist lanciert und alle Mitglieder sind eingeladen, sich einzubringen.

Weiterlesen

Das Privileg «Stimm- und Wahlrecht» darf jede Schweizer Bürgerin und jeder Schweizer Bürger ab 18 Jahren lebenslang nutzen. Volljährigkeit, Handlungsfähigkeit nach ZGB und Erreichen des Stimmrechtsalters erfolgen nach heutigem Recht zeitgleich. Diese einheitliche Regelung macht Sinn und deckt sich erfahrungsgemäss in den meisten Fällen mit dem politischen Interesse der Jugendlichen. Die FDP-Fraktion lehnt deshalb die Motion «Stimmrechtsalter 16 im Kanton Thurgau» grossmehrheitlich ab.

Weiterlesen

"Ja" für Sicherheit und Prävention - "Nein" zu neuen, nicht kontrollierbaren Gesetzesartikeln

Personen, die gesetzlich an das Amts- und Berufsgeheimnis gebunden sind, sollen künftig bei Gefährdungsverdacht straffrei Meldung an die Polizei machen dürfen. Die FDP-Fraktion befürwortet grossmehrheitlich ein Melderecht und unterstützt das Kernanliegen der Motion von Pascal Schmid. Die Einführung einer Meldepflicht hingegen lehnen die FDP-Kantonsrätinnen und -Kantonsräte ab, da eine solche nicht kontrollierbar ist.

Weiterlesen

Die Parteileitung der FDP Thurgau hat an ihren ersten Sitzungen in der neuen Zusammensetzung wichtige Schlüsselrollen besetzt und Weichen für die Zukunft gestellt.

Weiterlesen

Am Donnerstag, 2. Juli trafen sich 16 Mitglieder der FDP RegioSee im Martinshaus zur ordentlichen Jahresversammlung. Unter Einhaltung der Abstandsregeln blickte der Präsident, Adrian Giger, zuerst auf das vergangene Parteijahr zurück. Ein grosses Highlight war sicher der Stand an der GEWA in Altnau, wo sich die FDP RegioSee im besten Licht und mit zukunftsgerichteten und innovativen Attraktionen präsentieren durfte. Auch die Wiederwahl der beiden Ortspartei Kantonsräte Beat Pretali und René Walther kann als Erfolg angesehen werden. Weitere gut besuchte Anlässe waren der alljährliche Ausflug über den See nach Immenstaad, der Besuch bei der Firma P. Baderschter AG, der Stand am Herbstmarkt in Altnau, wo auch viele Nationalratskandidaten und -kandidatinnen anzutreffen waren, der Besuch im Grossen Rat und der Neujahrsapéro in Käthy’s Hafenschenke mit dem Referenten Gerd Ganteför.

Die Jahresrechnung 2019 und das Budget 2020 wurde von den anwesenden Mitgliedern ohne Diskussion angenommen. Anlass zur Freude brachten die Vorstandswahlen, wo sich unser neues Vorstandsmitglied Manuel Züllig vorstellte und von der Versammlung einstimmig zum neuen Kassier gewählt wurde. Leider mussten wir uns an der Versammlung auch von zwei langjährigen Vorstandsmitgliedern verabschieden. Dominik Huber und Alexander Holzach legten ihr Amt nieder. Wir danken den beiden für ihre wertvolle Arbeit zu Gunsten unserer Partei und der liberalen Werte. Das bedeutet, dass die FDP RegioSee noch auf der Suche nach einem Vorstandsmitglied ist. Interessenten - auch für eine Parteimitgliedschaft – dürfen sich gerne unter fdp-regiosee@gmx.chmelden.

Vorstandsmitglied Thomas Müller informierte in der Folge über das Veranstaltungsprogramm des Parteijahres 2020/2021 und stellte das Projekt Weihnachtsbeleuchtung Altnau vor, das von der FDP RegioSee an der letztjährigen GEWA angestossen wurde. Über einen Trägerverein soll eine stimmungsvolle Weihnachtsbeleuchtung auf privater Basis für die Gemeinde Altnau angeschafft werden, die im Dezember 2022 zum ersten Mal erstrahlen soll. Zum Abschluss der Versammlung richtete der neu gewählte Präsident der FDP Thurgau, Gabriel Macedo, sein Wort an die Mitglieder und stellte sie auf die kommenden Herausforderungen und ein positives Denken ein und setzte somit einen gelungenen Schlusspunkt einer erfolgreichen Jahresversammlung.

Hier gibt es die Fotos von der Jahresmitgliederversammlung zum ansehen.

Weiterlesen

Suche